fbpx

Vivosmart HR Update - Ver. 3.80

Bereits am 26. Oktober 2016 wurde das Update veröffentlicht. Nutzer, die Garmin Connect nutzen, bekamen die Software zwischendurch untergeschoben und wurden dann von der Uhr informiert, dass ein Update verfügbar war. Mich erwischte es am Fahrradständer, als ich grade den Heimweg antreten wollte.

Das Update lief, wie immer, reibungslos ab und alle Funktionen standen hinterher wieder zur Verfügung.

Meine Uhr aktualisierte sich von der Version 3.50 auf die Version 3.80. Das Changelog dazu zeigt folgende Veränderungen:

  • Die Funktionen „Find My Watch“ wurden auf Garmin Connect hinzugefügt

    Eine sehr nützliche Funktion, wie ich finde. Denn oft kommt es ja vor, dass man das Armband wohin legt und es dann schlicht nicht wieder findet. Bisher war es nur möglich, dass Telefon über das Armband zu suchen. Jetzt geht es auch umgekehrt.

    Man öffnet dazu die Garmin Connect App, wählt oben links die drei Balken für die Einstellung und tippt dann auf das Symbol der Uhr. In dem dort auftauchenden Menü, gibt es auch dem Menüpunkt „Gerät suchen“. Wählt man diesen aus, fängt das Armband an zu vibrieren und auf dem Display erscheint ein Schriftzug. Einziger Nachteil: das Gerät muss per Bluetooth mit dem Armband verbunden sein.

  • Zusätzliche Menüoption zum Umschalten zwischen automatischer und manueller Zeiteinstellung.

    Ein Menüpunkt, den ich bisher nicht vermisst habe, denn ich konfiguriere mein Armband stets über die Garmin Connect App. Es befindet sich jedoch, in den Einstellungen, unter dem Reiter „Zeit“, ein neuer Eintrag, welcher sich „Zeit Format“ nennt. Hier ist es nun möglich die Anzeige zwischen zwölf und 24 Stunden variieren zu lassen.

    Besser hätte ich gefunden, wenn man vielleicht endlich den Wecker über das Armband steuern könnte und dazu nicht mehr das Handy benötigen würde.

  • Echtzeit-Synchronisierung mit der Garmin Connect App.
    Zugegebenermaßen, du siehst mich irritiert. Denn ich bin eigentlich immer davon ausgegangen, dass diese Synchronisation schon sehr lange funktioniert. Nur selten muss ich darauf warten, dass meine Tagesergebnisse aktualisiert werden, wenn ich die Garmin Connect App öffne. Meistens stehen aktuelle Werte über Schritte und Schlafenszeiten bereits in der App.

  • Zusätzliche Funktionen zur Steuerung von Smart-Musik für iOS 8+
    Ich verfüge leider über kein iOS Gerät, daher kann ich hierzu nichts sagen.
  • Verbesserungen der Stockwerkerkennung
    Das war bisher immer ein riesen Problem. Stockwerke wurden nie richtig erfasst. Ob nun eine deutliche Verbesserung spürbar ist, wird die Zeit zeigen. Ich behalte ein Auge drauf.

  • Modified Cardio-Aktivität Erkennung
    Auch hier kann ich leider nicht viel zu sagen, denn ich betreibe bisher leider kein spezielles Casio Training.

Bleibt abschließend nur zu vermerken, ich finde es toll, dass Garmin nach wie vor Updates für das Armband herausbringen. Das zeigt mir, dass man seine Kunden ernst nimmt und stets daran interessiert ist, Verbesserung der Produkte an die Kunden weiterzuleiten.

Ein Grund mehr, bei Garmin zu bleiben.