Monat: Januar 2016

Frohes neues Radfahrjahr!

 

Das Jahr ist schon 16 Tage alt und mein Kilometerstand für 2016 zeigt noch 0 Kilometer an. Hmm. Kann ja eigentlich nicht stimmen. Ist aber richtig. Zeit das zu ändern. Also raus aufs Bike und die kleine Feierabendrunde zum Schiffshebewerk Henrichenburg gefahren. Dorthin, wo mich auch die letzte Tour mit meinem Rotwild R.T1 HT 29 führte, bevor mir auf dem Rückweg wieder der Rahmen brach. Irgendwie war diese kleine Tour dann auch sowas wie eine Traumatherapie. Schwer zu sagen, irgendwie.

Erzähl mir mehr!

Schöner neuer Rahmen, falsche alte Bremse

Kennst Du das Gefühl wenn Du denkst, dass Dir der Allmächtige ein Zeichen gibt? In meinem Fall habe ich das Gefühl, dass er mich vom biken abhalten möchte. Meine Bilanz des letzten Jahres deutet in jedem Fall auf ein Zeichen hin: 3 Rahmenbrüche und ein paar platte Reifen. Und dabei fahre ich noch nicht so extrem wie andere. Aber anstatt mit der durch die Bibel überlieferte Kontaktaufnahmemethode des brennenden Busches, vergreift sich der Allmächtige immer mal wieder an meinem Rad. So auch jetzt wieder, als mein Bike grade aus der Garantie zurückgekommen ist.

Erzähl mir mehr!