Fox Mud Guard Schutzblech – Montage und Review

Heute habe ich ein kleines Upgrade für mein Focus JAM² SL am Start, besser gesagt für die 36er Fox Gabel, die ich fahre. Heute ersetzte ich den mit Kabelbindern befestigten Mud Guard an meiner Gabe. Es ist nicht so, als wenn der vorhandene Mud Guard seiner Aufgabe nicht nachkommt, ich finde das Fox Schutzblech einfach schöner.

Welche Varianten gibt es?

Der Fox Mud Guard ist für 36, 38 und 40er Gabeln ab dem Baujahr 2021 erhältlich. Die Gabeln haben dann schon 2 Entlüftungsschrauben auf der Rückseite der Gabel, an welcher der Mud Guard befestigt werden kann. Diese Guards gibt es dann in 2 Größen. Standard und XL.

Für 40er-Gabeln ist eine dritte Variante erhältlich. Die passt dann genau in die Doppelbrücke hinein.

Das Schutzblech bei Amazon kaufen

Ich habe Dir hier mal ein paar Amazon-Links zusammengestellt, solltest Du über einen Kauf nachdenken. Meine Version ist Standardgröße für 36er-Gabeln.

Fox Mud Gurd für 40er-Gabeln

Affiliate-Links, beim Kauf über diese Box unterstützt Du mich mit einer kleinen Prämie, Dir entstehen dabei aber keinen zusätzlichen Kosten. Letzte Aktualisierung am 23.02.2024.

Fox XL Mud Gurd für 36er und 38er-Gabeln

Angebot
Garde-boue MY21 36-38 XL
  • Fuchs
  • Schutzblech zur direkten Montage
  • Schutzblech zum Anklippen

Affiliate-Links, beim Kauf über diese Box unterstützt Du mich mit einer kleinen Prämie, Dir entstehen dabei aber keinen zusätzlichen Kosten. Letzte Aktualisierung am 23.02.2024.

Fox Mud Gurd für 36er und 38er-Gabeln

Kotflügel MY21 36-38
  • Schutzblech für FOX Racing Shox Federgabeln mit 36-38 mm Standrohren. Die Befestigung erfolgt an de

Affiliate-Links, beim Kauf über diese Box unterstützt Du mich mit einer kleinen Prämie, Dir entstehen dabei aber keinen zusätzlichen Kosten. Letzte Aktualisierung am 23.02.2024.

Was ist im Lieferumgang enthalten

Die Verpackung kommt überschaubar daher, der Lieferumfang ebenfalls. Lediglich der Mud Guard und zwei Montageschrauben sind dabei. Eine Anleitung zieht man sich aus dem Netz, wenn man zu der Montage Fragen hat. Besonders bei der 38er-Gabel könnte das hilfreich sein, da sie über Druck-Ablassventile verfügt.

Meine Gabel hat das nicht, die Montage ist daher einfach und schnell erledigt.

Ein paar technische Daten

  • Material: Kunststoff
  • Gewicht: 58 g
  • Maße (BxL): ca. 115 x 190 mm

Montageanleitung 36er-Fox-Gabel

Ein kurzes Vorwort

Die Montage ist wirklich sehr einfach, aber wenn Du Zweifel oder Fragen hast, lass das lieber jemanden machen, der sich damit auskennt. Um Hilfe fragen, ist keine Schande.

Welches Werkzeug brauchst Du für die Montage?

Schritt 1) Demontage des alten Mud Guard (Wenn vorhanden)

Wer es anständig machen will, spannt das Bike in einem Montageständer ein und baut das Vorderrad aus.

In meinem Fall ist der alte Mud Guard mit Kabelbindern befestigt. Dies dann mit einem Seitenschneider durchtrennen und den Mud Gurd nach hinten aus der Gabel ziehen.

Schritt 2) Die Ventilschrauben entfernen

Mit dem 5er Inbus kann man nun die beiden Ventilschrauben aus der Rückseite der Gabel entfernen. Sachte aber bestimmt dreht man die dafür gegen den Uhrzeigersinn, bis man die Schraube in der Hand hat.

Schritt3) Abstandsring entfernen

Auf dem Mud Guard ist ein wichtiger Hinweis aufgeklebt. In der Schraube ist ein Abstandsring aus Plastik, welcher entfernt werden muss, bevor der neue Mud Guard montiert wird. Das Plastik des neuen Mud Guard ist dick genug, um den Ring zu ersetzten.

Gemeint ist NICHT der weiße Dichtungsring, sondern der Plastikring. Mit einer Klinge oder einem Dorn lässt er sich leicht von der Schraube hebeln.

Schritt 4) Mud Guard montieren

Jetzt geht es auf die Zielgerade. Vor der Montage reinige mit einem Reinigungstuch die Gabel und beginne dann damit, die kleinen Schrauben mit dem 2 mm Inbus in die Brücke zu schrauben, bevor ich die erste große Schraube mit dem 5 mm Inbus montiere. Zunächst alles nur handfest und mit Spiel, danach ziehe ich von oben nach unten alles schön fest.

Bei den großen Schrauben achte ich, dass der Mud Gurd genau passt, um das Plastik nicht zu zerdrücken. Das Schutzblech ist aber so genau gefertigt, dass hier alles fluppt.

Schritt 5) Drehmoment verwenden

Wer ganz sicher gehen will, der hält sich an die vorgeschriebenen Drehmomente von FOX. 0,5 Nm für die kleinen 2 mm Inbusschrauben in der Brücke und 5 Nm für die beiden großen Schrauben in der Gabel. So ist sichergestellt, dass nichts verloren geht oder ungewollt Öl austritt.

Im Alltag

Der Fox Mud Gurd passt wie Arsch auf Eimer. Er soll ein paar Prozent mehr Abdeckung bieten, als herkömmliche Mud Guards, wenn das so ist, ist es super. Aber für mich nicht interessant. Mir geht es in erste Linie nur um die Optik und die Montage ohne Kabelbinder.

Wer in Bikeparks unterwegs ist, der sollte hier aufpassen. Bei Liftanlagen, wo das Vorderrad eingeklemmt wird, knallt die XL Version in die Halterung und bricht direkt ab. Ob das bei der Standardversion auch so ist, konnte ich nicht herausfinden. Ich würde aber in jedem Fall dazu raten, im Bikepark wieder auf die Kabelbindervariante zurückzugreifen!

Video

Zu dem Mud Guard habe ich auch ein Video auf meinem YouTube-Kanal hochgeladen. Schau doch gerne mal rein und lass mir etwas Liebe da. Es ist immer viel Arbeit, macht aber natürlich auch Spaß.