Pro Bike Tool Drehmomentschlüssel

„Nach fest kommt ab!“ Alte Schrauber-Weisheit! Und wer einmal eine Schraube abgerissen, oder ein Gewinde rund gedreht hat, der weiß wie wichtig die richtigen Drehmomente beim Schrauben in der Werkstatt sind. Bisher habe ich meine Schrauben immer nach Gefühl angezogen und bin damit eigentlich auch immer sehr gut gefahren. Aber man muss sich ja auch manchmal weiterentwickeln. Daher habe ich jetzt endlich einen Drehmomentschlüssel im Haus. Danke an Tobe.on.trail für die Empfehlung.

Woher hab ich das Ding?

Ich habe den Drehmomentschlüssel bei Amazon (*) gekauft. Bezahlt habe ich dafür 67,99 €. Er liegt damit im mittleren Preissegment für solche Werkzeuge. Man darf also gespannt sein, was man bekommt.

Was ist drin?

Im Lieferumfang enthalten sind:

  • Der Drehmomentschlüssel mit 1/4 Zoll Aufnahme
  • 3 Torx Aufsätze (T10, T25 und T30)
  • 8 Innensechskant Aufsätze (H2, H2,5, H3, H4, H5, H6, H8 und H10)
  • Eine 10 cm lange Verlängerung
  • Ein Plastikkoffer mit Metallverschluss

Ebenfalls enthalten ist auch eine Bedienungsanleitung und ein Prüfbericht nach DIN EN ISO 6789. Auf dem Bericht sind handschriftlich vermerkte Prüfwerte notiert. Es handelt sich dabei um einen Beleg, der werkseigenen Prüfkontrolle. Außerdem wurde das Papier mit einem Mitarbeiterstempel plus Datum der Prüfung vermerkt. Das hat mich sehr beeindruckt, denn damit hätte ich bei dem Preis nicht gerechnet.

Auf Amazon kann man sehen, dass auch andere Kunden dieses Prüfprotokoll erhalten haben. Jedoch variieren die Namen und das Prüfdatum. Ich will damit sagen, dass es sich hier offenbar nicht um China-Schrott handelt, welches billig produziert und für teures Geld in Europa verbimmelt wird. So ist jedenfalls mein Eindruck.

Was kann er denn?

Der Pro Bike Tool Drehmomentschlüssel kann Drehmomente zwischen 2.0 und 20.0 Nm bedienen. Dabei ist er auf 0.1 Nm genau einzustellen. Er hat eine 72-Zahn Ratsche, welche man per Hebel in und gegen den Uhrzeigersinn einstellen kann. Auf dem Kopf der Ratsche ist ein Druckknopf vorhanden, welcher einen feder gelagerten Stift kontrolliert. Mit diesem Stift kann man eine kleine Kugel sperren und entsperren, welche die Bit-Aufsätze am rausfallen hindern.

Wie fühlt es sich an?

Nachdem ich den Koffer aus dem Karton gezogen hab, hatte ich schon einen guten Eindruck. Nachdem ich den Drehmomentschlüssel in der Hand gehalten und kurz ausprobiert habe, bestätigt sich mein erster Eindruck eines sehr guten Werkzeugs für den Heimgebrauch.

Auf meiner nicht geeichten Ikea Waage wiegt das gute Stück 282 g. Mir gefällt die gute Verarbeitung und die deutlich lesbar eingravierten Zahlen. Beim Handling bin ich ebenfalls zufrieden, denn man kann die eingestellten Drehmomente, dank einer Verriegelung mittels einem dreh- und schiebbaren Ring, feststellen und ist somit vor bösen Überraschungen geschützt.

Die Verriegelung liegt knapp über dem Griffstück und lässt sich mühelos einhändig bedienen.

Wie eingangs schon erwähnt, liegt der Drehmomentschlüssel sehr gut in der Hand. Der geriffelte Griff ist angenehm zu halten und bietet auch bei öligen Fingern noch genug Halt.

Das Muster des Griffs + die Verrigelung

Und wie arbeitet es sich damit?

In der Praxis hat mich der Schlüssel zunächst ein wenig irritiert. Anders als ich es von großen Drehmomentschlüssel aus dem KFZ Bereich kenne, knickt der Schlüssel beim Erreichen des gewünschten Drehmoments regelrecht ab. Ich hatte zunächst nur mit einem leichten „Klick“ gerechnet und befürchtete zuerst, dass der Schlüssel defekt sei und die eingestellten Drehmoment-Werte nicht umsetzten kann.

Aber ich sollte mich irren. Beim Erreichen des gewünschten Drehmoments knickt der Kopf des Werkzeugs kontrolliert ab und verhindert so das versehentliche Überdrehen der Schraube. Pro Bike Tools schreibt dazu selber: „Bei niedrigen Nm Einstellungen unter 5 Nm kann das Klicken eher leise zu hören sein, das betrifft sämtliche Klickdrehmomentschlüssel und ist normal. Wir empfehlen Ihnen daher, den Drehmomentschlüssel in einer ruhigen Umgebung zu nutzen. Das Klicken wird stärker, wenn der Schlüssel zwischen 5 Nm und 20 Nm verwendet wird.

Fazit

Alles in allem muss ich sagen, dass ich sehr zufrieden mit dem bin, was ich für mein Geld bekommen habe. Ich habe nach einem zuverlässigen Werkzeug für den Hausgebrauch gesucht und es gefunden. Der Drehmomentschlüssel liegt gut in der Hand, ist schnell eingestellt und verfügt mit einer Spanne von 2 bis 20 Nm Drehmoment, mit welcher ich fast alle anfallenden Arbeiten an meinen Bikes erledigen kann.

Pro Bike Tool bietet E-Mail Support, wenn es Probleme mit dem Werkzeug gibt. Auch geben Sie einem eine lebenslange Garantie auf das Werkzeug, wenn man sich nach dem Kauf auf deren Webseite registriert.

Profis werden sicher zu anderen, hochpreisigen Schlüsseln greifen, aber wer als Gelegenheitsschrauber einen zuverlässigen Drehmomentschlüssel sucht, ist hier sicher gut beraten.

Und wer stellt das Ding her?

Die Firma Pro Bike Tool ist ansässig in Marlow, in Süd England und wurde 2015 gegründet. Es handelt sich um einen Familienbetrieb, welcher nach und nach gewachsen ist. Gründer Chris hat damals seinen sicheren Job aufgegeben, um ein Hobby zum Beruf zu machen.

Die Firma verkauft neben Fahrradwerkzeug noch weitere Zubehörteile für Bikes wie Flaschenhalter, Cleats, Fahrradpumpen und Aufbewahrungslösungen.

Weiterführende Links:

Hinweis:

Links, an denen ein (*) steht, sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn über diesen Link ein Kauf zustande kommt, werde ich mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten!