Monat: Februar 2018

EVOC bringt Rucksack, speziell für E-Biker

„Ihh! Er hat E-Bike gesagt!“ Jo, habe ich. Auch wenn man sich auf den Kopf stellt, die E-Bikes sind stark im Kommen und wer sich dieser Entwicklung verweigert, wird später in die Röhre blicken, da bin ich mir sicher. Der Münchener Hersteller EVOC hat die Zeichen der Zeit jedoch erkannt und wirft im Frühjahr 2018 den ersten Protektor-Rucksack, speziell für E-Biker, auf den Markt! Er glänzt dabei mir einer gewohnt hochwertigen Verarbeitung, ausreichend Taschen, anspruchsvoller Sicherheitsfeatures, genügen Stauraum und Antworten auf Probleme, die nur E-Biker haben. Hier daher nun ein paar Infos, die ich aus der offiziellen Pressemitteilung habe.

Erzähl mir mehr!

Ausblick auf 2018

Wenn du den ganzen Tag in der Wohnung sitzen musst, weil Du verletzt bist, fällt es einem schwer über Ziele für 2018 zu schreiben. Aber hier in Selbstmitleid zu ertrinken ist auch keine Lösung. Also nehme ich mir ein paar Minuten Zeit um Dir einen kleinen Ausblick auf meine Wünsche und Ziele für 2018 zu geben. Ja, auch wenn der Februar schon fast vorbei ist. Besser spät, als nie.

Erzähl mir mehr!

Flowtrail Stromberg – Abonnententreffen mit Leo Kast

Und so begab es sich einst, dass sich zwei tapfere Freunde aufmachten, um Leo Kast auf seinem Fantreffen zu besuchen. Wir machten uns auf, Grenzen zu verschieben, Neues zu erleben und einfach nur einen tollen Tag zu haben. Aber eins nach dem anderen. Leo machte auf seinem YouTube Kanal Werbung für sein erstes Fantreffen. Es sollte am 30.09.2017 auf dem Flowtrail Stromberg steigen, ein Bikepark ca. 250 km von uns entfernt. Als das Treffen bekannt wurde, schrieb Tobi mir: „… es ist in Stromberg, da wollte ich immer mal hin und du kommst mit, Freundchen!“ Ja gut, wenn Tobi so freundlich fragt, dann muss ich wohl #dabeisein. Also sammelte er mich am Sonntagmorgen um 8:00 Uhr ein und wir machten uns, bei absolutem Dreckswetter, auf den Weg in Richtung Stromberg.

Erzähl mir mehr!

Jahresabschlusstour 2017

Sportlich gesehen war 2017 ein tolles Jahr. Nie habe ich länger im Sattel gesessen, nie habe ich mehr Kilometer gerissen, nie habe ich meine persönlichen Grenzen weiter verschoben als im vergangenen Jahr. Was kann es da also Schöneres geben, als mit meinem guten und liebgewonnenen Freund Tobi, eine Jahresabschlusstour zu fahren. So verabredeten wir uns spontan, zu einer landschaftlich wie technisch schönen Runde auf den Hometrails seiner Nachbarschaft.

Erzähl mir mehr!

Verletzungsbedingte Auszeit

Am Sonntag, den 04.02.2018, machten sich Tobi und ich wieder auf den Weg zu unseren Hometrails auf den Halden Hoheward und Hoppenbruch. Das Wetter versprach ein bunter Mix aus Sonne und Schnee zu werden und so waren wir durchaus positiv gestimmt. Mein persönliches Ziel des heutigen Ausflugs: Den kleinen Drop, links neben der Hühnerleiter zu springen. Außerdem wollte ich noch ein paar neue Kameraperspektiven ausprobieren, damit ich nicht immer mit der Kamera am Helm filmen muss und meinen Zuschauern etwas Abwechslung bieten kann. Insgesamt hatten wir einen tollen Tag auf den Halden und alle meine Ziele habe ich auch erreicht. Auf dem Weg zu Tobis Auto, wollte ich noch eine letzte Einstellung filmen. Rasch bauten wir das Equipment auf, nahmen Anlauf und dann geschah es.

Erzähl mir mehr!