Ergon GE1 Lenkergriffe

Die alten Griffe an meinem Enduro waren kurz gesagt, einfach fertig. Nach fast 5000 Kilometern bei Wind und Wetter, Sommer wie Winter, ist das auch durchaus in Ordnung. Also musste etwas Neues her und weil ich mit Ergon schon seit Jahren nur gute Erfahrung gemacht habe, wurden es die Ergon GE1 Lenkergriffe.

Ich fahre sie in der Größe Large – X-Large, was eine Handbreite zwischen 8,5 und 10,5 cm bedeutet. Die GE1 sind Griffe, welche für Enduro, Freeride und Gravity Bikes vorgesehen sind. Sie wiegen 105 Gramm pro Paar.

GE1 EVO Factory

Es gibt ihn in der GE1 EVO Factory Variante, wo er über eine griffigere Gummimischung verfügt, welche sich Factory Costom Rubber nennt. Erhältlich ist er dann in 3 Farben. Man kann ihn an einer eloxierten Schelle erkennen, womit er optisch hervorragend im Trend liegt.

GE1 EVO

Ich fahre ihn aber in der GE1 EVO Variante, wo er dann aus einer Gravity Control Rubber Mischung ist. Diese ist in 7 verschiedenen Farben erhältlich, verfügt über die gleichen Eigenschaften wie der Factory und vermutlich weniger Gripp, als der Factory. Tjoa, wird sich zeigen, denke ich.

Was noch erwähnenswert ist: Um die breite Masse an verschiedenen Händen abdecken zu können, gibt es die Griffe in Regular und Slim.

Halt mal!

Schaut man sich den Griff genauer an, erkennt man die Leicht schräge Ausrichtung des Griffes. Er soll so für eine aktive Position des Fahrers sorgen, verspricht Ergon. Das ist in jedem Fall etwas, auf was ich in den nächsten Testkilometern achten werde. Die Lamellen auf dem oberen Texturfeld sorgen für eine erhöhte Dämpfung und verbessern den Grip.

Um die Belastung beim Ziehen des Bikes zu reduzieren, verfügt das untere Texturfeld über unterschiedliche Blockreihen, welche im Sägezahnmuster angelegt sind. Die Finger sinken also nicht erst in den Griff ein und geben dem Fahrer sofort Feedback.

Eine ergonomische Daumenzone bietet besonders bei festem Greifen die optimale Unterstützung. So habe ich gelesen, dass die Hände weniger schnell ermüden sollen, wenn man die Trails rockt. Auch das werde ich testen.

Lamellen und Hügel

Rubber die Katz!

Der Gummi des GE1 EVO wird exklusiv für Ergon in Deutschland gefertigt und soll den optimalen Kompromiss zwischen maximaler Dämpfung und Langlebigkeit sein. Das werde ich ebenfalls kontrollieren, wenn ich in ein paar Wochen mein „für Dich getestet“ veröffentliche.

Die Griffe werden so montiert, dass Du den Lenker bis zum letzten Millimeter ausnutzen kannst und sie sollen das Armpump reduzieren.

Weniger Arm Pump

Was das ist, musste ich tatsächlich erst googeln, denn davon hatte ich vorher noch nichts gehört. Aber jetzt, wo ich weiß was es ist, weiß ich auch, dass ich damit in der Vergangenheit durchaus ein Problem hatte. Ich reiße es mal kurz an, damit Du weißt, wovon ich rede.

Die Unterarm-Muskulatur wird beim Biken sehr stark beansprucht. Mit den Händen wird der Lenker gehalten, es werden Stöße absorbiert, die Bremse gezogen, Gänge geschaltet. Kurz gesagt: ziemlich viel Action eigentlich!

Damit unsere Muskeln arbeiten können, wird die Muskulatur mit Blut versorgt, welches Sauerstoff enthält. Man spricht hier einmal vom arteriellen Blut, welches vom Herzen kommt und somit sauerstoffreich ist und es gibt das venöse Blut, welches zum Herzen zurückfließt und dementsprechend sauerstoffarm ist.

Je mehr Sauerstoff die Muskulatur erhält, desto besser ist sie durchblutet, desto leistungsfähiger ist sie!

Um die Muskulatur herum befindet sich eine sogenannte Muskelfaszie. Diese umschließt den Muskel und ist dabei zwar sehr stabil, aber leider nicht so elastisch. Wird der Muskel nun stark beansprucht, entsteht hier ein Druck. Wenn nun dieser Druck zu hoch wird, entsteht das, was man Arm-Pump nennt.

Es staut sich das sauerstoffarme Blut im Muskel und blockiert die Zufuhr von frischem, sauerstoffreichem Blut. Der Muskel verfestigt sich! Die Ergon Griffe wollen das reduzieren.

Montage weil wegen Griff bis zum Ende nutzen

Sonst noch was?

Ja, aber nicht viel. Ergon hat bei der Entwicklung dieser Griffe die Erfahrungen ihrer Enduro World Series Piloten mit einfließen lassen. Man kann das nun für Marketing-Gequatsche halten, ich persönlich glaube denen das aber schon und hoffe, dass wir alle davon profitieren können.

Ready 4 Action

Unboxing und Montage sowie ein kurzes Fazit im Video

Seht her, bewegte Bilder!

Weiterführende Links:

Hinweis:

Links, an denen ein (*) steht, sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn über diesen Link ein Kauf zustande kommt, werde ich mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten!