Kategorie: Hardtail

Mein Hardtail ist mein Rotwild R.C1 aus dem Jahr 2016 und ich muss offen sagen, es ist mein Lieblingsbike. Gemeinsam haben wir schon viele Kilometer gemacht und jede Menge erlebt. Ein Teil dieser Geschichten habe ich in dieser Kategorie gesammelt.

Ein Besuch am Trailground Brilon

In unserer Guideless-Guys Gruppe poppt eine Nachricht auf. Thorsten muss seine Tour absagen. „Och nö!“ Gesundheitliche Probleme zwingen ihn dazu, seine geplante Tour ausfallen zu lassen. Schade eigentlich, denn wir hatten und schon eine ganze Weile darauf gefreut. Und nu? Der Termin ist im Familienkalender geblockt und meine Familie hatte jetzt schon andere Pläne. Ohne Papa. Dann fragt Tobi, wer mit nach Brilon kommen will. Trailground, wird lustig… Nie gehört. Ist das einer dieser Bikeparks? Eher nicht. Das Feedback in der Gruppe ist überschaubar und so verschieben sich die Planungen in eine andere Gruppe, denn mein ehemaliger Arbeitskollege Oliver ist der planende Kopf hinter der Tour. Na das kann ja spannend werden.

Erzähl mir mehr!

Guideless Guys im Sauerland – Tag 1 #ggsl17

Am Anfang war es nur ein Gedanke. Eine Nachricht in unserer Whatsapp Gruppe: „Hey, mein Arbeitskollege hat im Sauerland ein Ferienhaus. Da könnten wir uns mal auf ein Bikewochenende einmieten und die Halden gegen Berge tauschen.“ Die Guideless Guys waren sofort begeistert und so ließ das positive Feedback nicht lange auf sich warten. Schon bald stand ein Termin fest. Unsere Motivation war gleich so groß, dass es ein verlängertes Wochenende werden sollte. Freitags hin, kleine Tour, Samstag eine größere und Sonntag dann vielleicht noch eine kleine Tour. Ambitionierte Pläne. Dann war es endlich soweit.

Erzähl mir mehr!

Haldentour 2017 – Tour Nr. 1 #hldt17

Mein Terminkalender hatte eigentlich einen anderen Termin eingetragen, aber leider musste Micha von BellCreekBiking.de seine angekündigte Winterrundfahrt bis auf weiteres verschieben. Die Routen sind teilweise verreist, was sie unbefahrbar macht. Was machst du dann? Der Timeslot im Familienkalender war gebucht, die Familie hat heute nicht mit mir gerechnet. Also überlegte ich, wo ich mich heute herumtreiben würde. Oh ich hatte große Pläne. 9:00 Uhr aufstehen, die erste Haldentour fahren, hinterher vielleicht noch 30 km dran hängen und die Tour zu einem Gran Fondo ausweiten. Ich habe ja Ziele für 2017. Na ja. Soviel zur Theorie.

Erzähl mir mehr!

Haldentouren 2017 – #Hldt17

Die Würfel sind gefallen. Inspiriert von den Kollegen der Halden Challenge 2016 habe ich mir für 2017 vorgenommen, 30 Halden zu besuchen. Ziel ist es, auf jeder Halde ein Selfie zu machen und es hier zu veröffentlichen. Zu gewinnen gibt es dabei nur Höhenmeter, Streckenkilometer und mindestens 30 Selfies. Gestartet wird im Februar. Wenn alles gut läuft, mache ich die letzte Tour im September. Hier die groben Eckdaten:

Erzähl mir mehr!

November Gran Fondo 2016

Langsam wird es kalt in Deutschland. Damit meine ich ausnahmsweise mal nicht die aktuelle politische Stimmung in unserem Land, nein es geht um Jahreszeit. Der Herbst ist da. Kein Grund für mich, den monatlichen Gran Fondo ausfallen zu lassen. Ich wollte dieses Mal eine Mischung aus Kanal und Natur haben. Ich entschied mich daher, mal in Richtung Dortmund zu fahren. Dort gibt es immerhin das schönste Fußballstadion der Welt zu sehen. Und das ist immer eine Reise wert.

Erzähl mir mehr!

Von Burgen, Seen und Bergen

Die Idee hatte ich ja schon lange. Einfach mal 3-stellig fahren. Also mehr als 100 Kilometer auf dem MTB sitzen. Aber so richtig getraut, habe ich mich eigentlich nie. Die Kondition und so. Sie wissen schon. Aber im Moment stehe ich recht gut im Saft, es wurde also Zeit, die 100 in Angriff zu nehmen und zu besiegen. Was für Rennradler eine Aufgabe zwischen Frühstück in Mittag ist, dauert mit dem MTB gewöhnlich etwas länger. Ich entschied mich daher eine schöne Tour von Recklinghausen nach Essen, über Bochum, wieder zurück nach Hause zu fahren. Strecke und Höhenmeter wollte ich sammeln.

Erzähl mir mehr!

„Haard“ aber herzlich

Nach 20 Tagen Abstinenz war es am 24.07. endlich mal wieder soweit. Ich habe mich auf das Rad geschwungen und ein paar Meter gemacht. Warum ist so lange nichts passiert? Ich hatte Urlaub. Es wurde aber auch echt mal Zeit, denn ich konnte meiner Beinmuskulatur schon dabei zusehen, wie sie verschwand. Aber heute war es dann endlich mal soweit. Ich hatte mir eine Tour durch die Haard konfiguriert und wollte sie heute fahren. Die Kinder waren unterwegs, meine Frau auch, also los geht’s.

Erzähl mir mehr!